Verminderung von RADON Gas durch das Matrolan System

Eine wissenschaftliche Studie aus einer renommierten Universität aus den USA hat eine Labor Untersuchung mit Matrolan System durchgeführt, und aus den erreichten Ergebnissen ein Arbeitspapier veröffentlicht.

Dieses Arbeitspapier zeigt die erreichten Resultate aus den Arbeiten und Labormessungen, bei Verwendung elektromagnetischer Wellenübertragung als Schutzschild (Matrolan System), um die Durchdringung von Betonwänden durch Radon Gas zu vermeiden. Es wurde ein Experimentalsystem mit entsprechenden Messinstrumenten benutzt, um den Diffusionskoeffizienten von Radon Gas durch einem Betonwand zu bestimmen.

Die Ergebnisse der Versuche zeigten nahezu 130 % Verminderung am Radon Gas Koeffizienten durch Beton, wenn die elektromagnetische Apparatur als Schutzabschirmung eingeschaltet ist.

Um die Einzelheiten über dieses neuartige Experimentalsystem in vollständigen Auffassung erhalten zu können, kontaktieren Sie MatroTec GmbH.